Und so kann man den Produktionstag des Käfers feststellen.

Die 3. Zahl in der Fahrgestellnummer gibt das Modelljahr an.
11
1 0 000 000 = Modelljahr ´71, Produktionszeitraum von Aug. ´70 bis Juli ´71
11
2 0 000 000 = Modelljahr ´72, Produktionszeitraum von Aug. ´71 bis Juli ´72

Cabriolet
15
1 0 000 000 = Modelljahr ´71, Produktionszeitraum von Aug. ´70 bis Juli ´71
15
2 0 000 000 = Modelljahr ´7 2, Produktionszeitraum von Aug. ´71 bis Juli ´72

Dieses Schild befindet sich vorn im Koffer- raum, in Fahrtrichtung rechts neben dem Kofferraumschloß und ist in Wagenfarbe lackiert. Wenn dieses Schild nicht mehr vorhanden ist, dann hilft die
Stiftung AutoMuseum Volkswagen weiter.

 Produktionsnummer

 Produktionstag

 Produktionswoche

 Farbcode*

17 = sumatragrün

In diesem Beispiel handelt es sich um einen Käfer, Erstzulassung Mai ´72. Er  wurde am 2. Tag in der 19. Woche 1972 hergestellt. Demnach (Kalender von 1970-72) ist das Produktionsdatum (Geburtsdatum): Dienstag, der 09.05.1972

Hinweis:

 

Damals war es möglich, daß die Fahrzeuge schon einige Tage vor der Produktion zugelassen werden konnten. Deshalb kann es vorkommen, daß das Zulassungsdatum vor dem Produktionsdatum liegt!

 * Farbcode-/Lacktabelle

Die Stiftung AutoMuseum Volkswagen kann mit Hilfe der Fahrgestellnummer eine Fahrzeug-Identitäts-Urkunde erstellen. Hier sind dann die auch die Extras (M-Ausstattung, die vom Erstbesitzer bestellt wurde), Motornummer, Lackierung, Produktionsdatum, Auslieferungstag, und Bestimmungsort aufgeführt.   Dieser Service kostet allerdings 50 € (Stand 03/2013)
Wichtig: Bei der Bestellung die Fahrgestellnummer angeben!

...mein 02

automuseum.volkswagen.deStiftung
AutoMuseum
Volkswagen
Dieselstraße 35
38436 Wolfsburg
Oldtimerservice
und Clubbetreuung
Christine Neefe
Tel.: 05361-924954
Fax: 05361-52010
Online bestellen...

Kalender 70-72 Kalender 70-72

www.vw1302.de