Und so kann man den Produktionstag des Käfers feststellen.

Die 3. Zahl in der Fahrgestellnummer gibt das Modelljahr an.
11
1 0 000 000 = Modelljahr ´71, Produktionszeitraum von Aug. ´70 bis Juli ´71
11
2 0 000 000 = Modelljahr ´72, Produktionszeitraum von Aug. ´71 bis Juli ´72

Cabriolet
15
1 0 000 000 = Modelljahr ´71, Produktionszeitraum von Aug. ´70 bis Juli ´71
15
2 0 000 000 = Modelljahr ´7 2, Produktionszeitraum von Aug. ´71 bis Juli ´72

Dieses Schild befindet sich vorn im Koffer- raum, in Fahrtrichtung rechts neben dem Kofferraumschloß und ist in Wagenfarbe lackiert. Wenn dieses Schild nicht mehr vorhanden ist, dann hilft die
Stiftung AutoMuseum Volkswagen weiter.
Bei Cabrios ist dieses Schild nicht vorhanden!

 Produktionsnummer

 Produktionstag

 Produktionswoche

 Farbcode*

17 = sumatragrün

In diesem Beispiel handelt es sich um einen Käfer, Erstzulassung Mai ´72. Er  wurde am 2. Tag in der 19. Woche 1972 hergestellt. Demnach (Kalender von 1970-72) ist das Produktionsdatum (Geburtsdatum): Dienstag, der 09.05.1972

Hinweis:

 

Damals war es möglich, daß die Fahrzeuge schon einige Tage vor der Produktion zugelassen werden konnten. Deshalb kann es vorkommen, daß das Zulassungsdatum vor dem Produktionsdatum liegt!

 * Farbcode-/Lacktabelle

Die Stiftung AutoMuseum Volkswagen kann mit Hilfe der Fahrgestellnummer eine Fahrzeug-Identitäts-Urkunde erstellen. Hier sind dann die auch die Extras (M-Ausstattung, die vom Erstbesitzer bestellt wurde), Motornummer, Lackierung, Produktionsdatum, Auslieferungstag, und Bestimmungsort aufgeführt.   Dieser Service kostet allerdings 65 € (Stand 06/2017)
Wichtig: Bei der Bestellung die Fahrgestellnummer angeben!

...mein 02

automuseum.volkswagen.deStiftung
AutoMuseum
Volkswagen
Dieselstraße 35
38436 Wolfsburg
Oldtimerservice
und Clubbetreuung
Christine Neefe
Tel.: 05361-924954
Fax: 05361-52010
Online bestellen...

Kalender 70-72 Kalender 70-72

www.vw1302.de