<<<ZURÜCK

Elektrische Anlage

Betriebsspannung:
Batterie:
Anlasser:
Gleichstrom-Generator
mit Reglerschalter:
Keilriemen:
 

12 Volt
36 Ah
0,7 PS / VW-Automatik 0,8 PS

max. 30 Ampere, früheinschaltend
9,5 x 900 LA „DA“
9,5 x 905 LA „DA“

Zündverteiler:
Zündfolge:
Zündzeitpunkt-Einstellung:
Abstand d. Unterbrecherkontakte:
Zündkerzen:
Kerzengewinde:
Elektrodenabstand:

mit kombinierter Unterdruck- und Fliehkraftverstellung
1—4—3—2
7,5° vor O.T. bei 800—900 U/min*
0,4 mm
Bosch W 145 T 1, Beru 145/14, Champion L 88 A **
14 mm
0,7 mm

* mit Stroboskop-Lampe, Unterdruckschlauch abgezogen, Motor betriebswarm.
** oder gleichwertige Zündkerzen anderer Fabrikate entsprechend den Angaben
     der Kerzenhersteller.

Stromlaufpläne

Die Bild-Dateien sind für den Druck auf DIN/A3 Papier ausgelegt. Wenn sie auf DIN/A4
ausgedruckt werden sollen, in den Druckereinstellungen "auf Seite einpassen" wählen.

Stromlaufplan ab August 1970
Erklärung 70  (PDF) - 9 kb

Stromlaufplan ab August 1971
Erklärung 71 (PDF) - 9 kb
                                 

Zusatzschaltplan für 1302 Automatic
PDF

Reparaturanleitung: Elektik

<<<ZURÜCK

Autoradios

 

Intervallschaltung nachrüsten

Einbauanleitung für alle luftgekühlten VW mit Drehschalter.

 kb

 kb kb kb kb

 

Für VW 1302 ab August 1971.

Scheibenwisch-Intervallschaltung nachrüsten
(für VW 1302 ab Aug. 71)

Für den nachträglichen Einbau der Scheibenwisch- Intervall- und Trockenwischautomatik werden folgende Teile benötigt:
- Intervall-Relais               111 955531     30,00 DM*
- Schalter für Scheibenwischer
                                         111 953519 E  17,10 DM*
                                                                            *Preise von 1971

Bei diesem Schalter handelt es sich um eine Ausführung, die nur als Ersatzteil geliefert wird (wurde?) und die für beide Versionen (mit und ohne Intervallschaltung) verwendet werden kann. Für den Intervallbetrieb ist dabei ein kleiner Anschlag an einer Sollbruchstelle abzubrechen, der bei Serienschaltung das Durchschalten des Betätigungshebels nach unten verhindert. Übrigens lassen sich auch Fahrzeuge vor Aug. 71 (zurück bis Aug. 67) ohne Schwierigkeiten auf Intervallschaltung umrüsten, wenn gleichzeitig auch der neue Scheibenwischermotor verwendet wird.

 

<<<ZURÜCK

Eure Beiträge zu diesem Thema sind herzlich willkommen!

www.vw1302.de